Wir sorgen für Sie

IHR LEBENSUMFELD

Eine der wichtigsten Aufgaben des gesamten Personals ist es, für ein Lebensumfeld von hoher Qualität zu sorgen.

Diese Lebensqualität zeigt sich durch:

Vereinfachte Handlungen im täglichen Leben. 

Verschiedene therapeutische Aktivitäten, die dem Lebensprojekt des Bewohners Rechnung tragen.

Pflege, die auf den 14 Grundbedürfnissen nach Virginia Henderson basiert:

(1) Atmen, (2) Essen und Trinken, (3) Ausscheiden, (4) Bewegung und Einhaltung einer guten Position, (5) Ruhen und Schlafen, (6) An- und Ausziehen, (7) Aufrechterhaltung der normalen Körpertemperatur, (8) Sauberkeit und Körperpflege, (9) Vermeidung von Gefahren, (10) Umgang mit Anderen, (11) Handeln gemäß den persönlichen Werten und Glaubensüberzeugungen, (12) Beschäftigung im Sinne der Selbstentfaltung, (13) Unterhaltung, (14) Lernen.

Betreuungsqualität zeichnet sich vor allem durch ein Vertrauensverhältnis aus. Ein solches wird durch die Ernennung eines persönlichen Ansprechpartners sichergestellt, der das zentrale Bindeglied zwischen der Familie und dem Bewohner ist. Er hält Sie über das Leben und den Alltag Ihres Verwandten auf dem Laufenden und wacht über seine Bedürfnisse.

THERAPEUTISCHE- UND PFLEGELEISTUNGEN

Unsere Ziele:

  • Die Fähigkeiten des älter werdenden Menschen bewahren.
  • Reha-Maßnahmen für Bewohner sicherstellen, die an einer traumatischen Verletzung leiden oder einen medizinischen Eingriff hinter sich haben.
DIE GESTALTUNG DER PFLEGE

Die Pflege wird in zwei sich ergänzenden Stufen durchgeführt:

  • Die Betreuung bei Hilfebedürftigkeit um die Handlungen des täglichen Lebens zu erleichtern: Hilfe beim Waschen, Anziehen, Pflege für mehr Komfort, Hilfe bei den Mahlzeiten und bei der Mobilität. Diese Hilfen werden vom Pflegepersonal durchgeführt (Pflegehelfer, Sozial- und Familienpfleger und Krankenpfleger).
  • Die therapeutische Betreuung: Die von der Pflegeversicherung genehmigte Unterstützung wird in therapeutische Ateliers umgesetzt, die von Erziehern, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Psychologen geleitet werden.
INDIVIDUELLE PFLEGE

Wir erstellen eine Autonomiebilanz und eine Sensorikbilanz, um gezielt die bleibenden Fähigkeiten der Bewohner zu stärken. Wir arbeiten für den Bewohner einen persönlichen Lebensplan aus, den wir ihm und seiner Familie vorstellen.

Der spezialisierte Erzieher leitet die therapeutischen Ateliers, die den Bewohnern eine Beschäftigung bieten und eine Verbindung zur Außenwelt darstellen (Ausflüge, Veranstaltungen, Restaurants …).

Der Ergotherapeut führt die Einschätzung der Hilfebedürftigkeit jedes Bewohners durch. Er stellt eine Autonomiestufe fest und erstellt eine Sensorikbilanz, auf deren Grundlage in einem multidisziplinären Ansatz an der Stärkung der verbleibenden Fähigkeiten (Kognition, Gestik …) gearbeitet werden kann.

Der Physiotherapeut / Masseur hat die Aufgabe, auf ärztliche Verschreibung geeignete Reha-Maßnahmen durchzuführen sowie therapeutische Sitzungen zu veranstalten.

Der Psychologe wird nach Bedarf tätig, abhängig von der Entscheidung der Pflegeversicherung oder auf Anfrage des Betreuers für den Bewohner.

Der Krankenpfleger stellt die generelle Pflege sowie die therapeutische und klinische Betreuung sicher. Er stellt das Bindeglied zwischen dem Bewohner und den Ärzten dar.

Unser Beauftragter für Ernährungsqualität und -sicherheit stellt, in Zusammenarbeit mit einer Ernährungsberaterin, die Betreuung im Bereich Ernährung sicher.

Unser gesamtes Gesundheitspersonal bildet sich permanent weiter, sowohl im Hinblick auf die Betreuung im Bereich Demenz, als auch in der Palliativpflege, Heben und Halten, Erlernen der luxemburgischen Sprache, etc.

Darüber hinaus ist unser Personal ausgebildet, um eine palliative Betreuung übernehmen zu können, die die medizinischen, psychologischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse der hilfebedürftigen Personen abdeckt.

MEDIZINISCHE BETREUUNG

TEAM DER ALLGEMEINÄRZTE

Die medizinische Betreuung wird von einem Team anerkannter Allgemeinärzte in unserer Einrichtung sichergestellt. Vor Ort ist ein Arzt morgens oder nachmittags anwesend. Darüber hinaus stellen die Ärzte einen Bereitschaftsdienst, so dass täglich rund um die Uhr zusätzlich ein Arzt zur Verfügung steht.

Wir haben uns dafür entschieden, mit einer begrenzten Anzahl an Ärzten zusammenzuarbeiten, um die tägliche Organisation der Arztbesuche sowie die Betreuung der Bewohner zu erleichtern und die Qualität der Behandlungen zu steigern.

Dennoch können Sie Ihren persönlichen Arzt behalten, falls Sie dies wünschen. In diesem Fall stellt er Ihren Bereitschaftsdienst dar.

Die medizinische Betreuung umfasst folgende Punkte:

  • Klinische und geriatrische Bewertung;
  • Medizinische und medikamentöse Betreuung;
  • Schmerzbehandlung;
  • Behandlung von Demenzkrankheiten;
  • Palliativpflege und Begleitung im letzten Lebensabschnitt. 
WEITERE MEDIZINISCHE VERSORGUNG

Wir bieten Ihnen für ein möglichst großes Wohlbefinden in unserem Haus ferner eine zahnärztliche sowie augen- und ohrenärztliche Behandlung an.

RECHTE UNSERER BEWOHNER

Die wohlwollende Behandlung ist Teil unserer Berufsethik.

Das bedeutet Respekt, menschlichen Umgang, Aufmerksamkeit und Anteilnahme gegenüber allen. Dank der Qualifikation seines Personals verfügt Elysis über alle Mittel, die nötig sind, um diese Ziele zu erreichen.

Charta der Rechte unserer Bewohner:

  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf alle Pflegeleistungen, die sein Gesundheitszustand erfordert, unabhängig von dessen Entwicklung.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf die Aufrechterhaltung seiner Autonomie.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf alle technischen Hilfsmittel, die seine Mobilität unterstützen.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf tägliche Aufmerksamkeit, welche seine körperliche Unversehrtheit bewahrt.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht darauf, dass Pflege und Betreuung in einer Art durchgeführt werden, die seine Würde achtet.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf Intimsphäre in seinem persönlichen Bereich, den sein Zimmer darstellt.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf Kontakt zu seinen Angehörigen, täglich und zu jeder Tageszeit.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf Respekt vor seinen philosophischen, religiösen und politischen Ansichten.
  • Jeder Bewohner hat ein Anrecht auf Respekt seiner Lebensgewohnheiten, die aus seinem Erlebten entstanden sind.

IHRE FAMILIE

Das Wohlbefinden unserer Bewohner basiert unter anderem auf der Präsenz ihrer Familien. Deshalb haben Familien bei Elysis die Möglichkeit, ihre Angehörigen täglich rund um die Uhr zu besuchen. Die Besucher können im Zimmer des Bewohners oder in den Gemeinschaftsräumen empfangen werden.

Es ist eine unserer Prioritäten, unseren Bewohnern ein Lebensumfeld zu bieten, das möglichst den gleichen Komfort zeigt, den sie gewohnt sind. Elysis ist mehr als ein Pflegeheim, es ist ein Ort des Lebens, an dem jeder seine Gewohnheiten und Bezugspunkte finden und wann immer er möchte, besondere Augenblicke mit seiner Familie genießen kann.

Wir bemühen uns ununterbrochen, die Wünsche unserer Bewohner zu respektieren.